FAZ zur Digital Humanities in Hamburg (2012)

Digitale Werkzeuge und Methoden werden immer wichtiger in den Geisteswissenschaften, sagt eine Empfehlung des Wissenschaftsrats. Läuten die Digital Humanities das Ende hermeneutischer Einzelforschung ein?

Digital Humanities 2012 in Hamburg