FAZ: Der Platz der Wissenschaftsphilosophie (2013)

Das dahinter stehende Bild einer überzeitlichen, prinzipiell einheitlichen Wissenschaft, repräsentiert in der Physik als Leitwissenschaft, wurde in den 60er Jahren grundlegend erschüttert.

Der Artikel ist vom 22. März und behandelt die Frage, inwieweit sich Philosophie und Wissenschaft am Beispiel der Naturwissenschaften ergänzen und befruchten können.