Economics

Smaugs macro economic impact

Smaug the dragon is typically viewed as a fiscal phenomenon, depressing economic activity by burning woods and fields, killing warriors, eating young maidens, and creating general waste and destruction. Yet peoples - whether elvish, dwarvish, or human - have considerable capacity to rebuild. Why did the coming of Smaug lead to a prolonged downturn in economic activity, rather than a short downturn followed by a period of rebuilding and growth?

Worthwhile Canadian Initiative: The Macroeconomics of Middle Earth

Wachstum Casual Games-Markt

Im Vergleich zu ihren großen Brüdern, den Core Games, die mittlerweile vornehmlich auf DVD vertrieben werden, sind Casual Games nur 5 bis 10 MB groß und enthalten 10-30 Stunden Gameplay. Der Markt der Casual Games weist eine exponentielle Wachstumsrate auf: Die Spielerzahlen verdoppeln sich alle ein bis zwei Jahre und allein in den USA werden bis 2008 Umsätze in der Höhe von zwei Milliarden US-Dollar erwartet.

Dieser Artikel von heise - "Jeder sollte die Chance haben, ein Computerspiel zu gewinnen" - stammt aus 2005. Eine Studie aus September 2012 von Roland Berger Strategy Consultants bestätigt nun, dass das Wachstum weitergeht:

Bereits ein Viertel der weltweiten Bevölkerung greift regelmäßig auf die Internet-Spiele zurück; in den USA sind es schon 145 Millionen Nutzer. Auch in Europa wird sich der Markt für Casual Gaming in den kommenden Jahren fast verdoppeln: Bis 2016 rechnen die Roland Berger-Experten, dass der deutsche Markt auf fast 785 Millionen Dollar, der französische Markt sogar auf über 1,2 Milliarden Dollar anwachsen wird.

"CASUAL GAMING": DER MARKT FÜR ONLINE-GELEGENHEITSSPIELE WIRD IN DEN NÄCHSTEN JAHREN WELTWEIT WACHSEN")

Learning with World of Warcraft

[...] World of Warcraft represents the new culture of learning at its best. Its players organize themselves into massive guilds, choose specialties according to their own interests, set their own goals and create “dashboards” – or tools to measure their own performance.

How World of Warcraft Could Save Your Business and The Economy

Ultima Online In-Game economics

In many ways, the in-game economy is similar to a real world economy – goods and services are traded to mutual advantage and are mediated in currency or barter. In other ways, the economy is very alien; for example, some commodity prices are determined by a robotic simulation of business profit motivation.

The In-game Economics of Ultima Online